Virtuelle Montage

 

Im Montageprozess stellt der Einbau flexibler Elemente wie Kabel und Schläuche eine besondere Herausforderung dar. Oft ist der Bauraum sehr eng und muss trotzdem genügend Raum für den Montageprozess bieten. Zudem müssen auch die Leitungen selbst die ideale Länge aufweisen, um einerseits nicht bereits bei der Montage Schäden davonzutragen und andererseits später im laufenden Betrieb nicht zu verschleißen.

Dank der Montagesimulation mit IPS Cable Simulation kann die benötigte Bauraumgröße und Kabellänge bereits im Vorfeld ermittelt werden, sodass die optimale Montierbarkeit sichergestellt ist.

 

LogoIPSCableSimulation_transparentIPS Cable Simulation bietet:

  • Beanspruchungsanalysen der flexiblen Bauteile während der gesamten Montage sowie im eingebauten Zustand
  • Risikoanalysen bei unsachgemäßer Montage („Fehlmontagetest“)
  • Konstruktionsvalidierungen in Echtzeit in Bezug auf die Montage
  • Möglichkeiten der interaktiven Optimierung (z.B. von Materialparametern oder Leitungslängen)
  • Anpassung von Klipps und Anschlusspunkten an den Montageprozess
  • Vermeidung einer Wiederholung des Konstruktionsprozesses

 

zurück zu ANWENDUNGSBEREICHE

weiter zu KONSTRUKTION

weiter zu DIGITALE ABSICHERUNG/ DIGITAL MOCK-UP