Okt 302018
 

Am 24./25. Oktober 2018 veranstaltete BMW zum 14. Mal in der Münchner Zenith Halle seine IT-Show für Mitarbeiter aus IT- und Fachabteilungen, Lieferanten und Partner. Erwartungsgemäß stand die Veranstaltung unter der Überschrift „Digitalisierung“ in allen Phasen des Produktlebenszyklus.

fleXstructures und die BMW Fachabteilung  „tauchten“ mit den Besucher in die Welt der virtuellen Erlebbarkeit ein. Mit Hilfe der Virtual Reality Lösung für IPS Cable Simulation wurde ein aktueller V8 Motor inklusive Vorderachse und allen flexiblen Kabeln und Schläuchen erlebbar gemacht. Besonders beeindruckt waren die Besucher von der Möglichkeit, konstruktive Änderungen an den flexiblen Bauteilen vorzunehmen und in Echtzeit eine Rückmeldung hinsichtlich Montierbarkeit und Absicherung der funktionalen Eigenschaften zu erhalten. Zusätzlich bietet die VR Lösung ein wertvolles Instrument der Zusammenarbeit innerhalb des Teams und darüber hinaus.

Auf Grund der regelmäßigen, organisierten BMW Mitarbeiterführungen und dem zusätzlichen, regen Besucherandrang war das VR Equipment für IPS Cable Simulation ständig im Einsatz und einige Besucher wünschten Folgetermine, um die Einsatzmöglichkeiten für ihre konkreten Aufgabenstellungen zu evaluieren.

Nach dem sehr guten Anklang wird die VR Lösung für IPS Cable Simulation auf der nächsten, internen BMW Veranstaltung, dem Digital Day im April 2019, vorgestellt.