Okt 222014
 

Leitungssimulation in 3D © fX„The idea is that everybody can use it“ – so fasste Dr.-Ing. Benjamin Bayart (TechViz) am Präsentationstag im KIT am 14. Oktober 2014 den Hauptvorteil der Software TechViz XL treffend zusammen. TechViz XL wird nicht als gesondertes Programm verwendet, sondern in ein existierendes Softwareprogramm – wie hier in IPS Cable Simulation – integriert, um 3D-Modelle in Echtzeit in einer VR-Umgebung zu visualisieren. Somit können Nutzer dieser Software von den Vorteilen der Stereovisualisierung profitieren, ohne sich in ein neues Programm einzuarbeiten oder die Daten zu konvertieren.

IPS Cable Simulation an der Powerwall© fXBesucher des Präsentationstags konnten sich in Vorträgen über virtuelle Realität informieren und anhand von Praxisbeispielen Genaueres über ihre tatsächliche Anwendung erfahren. Die Vorträge wurden durch Live-Demonstrationen verschiedener Formen der Stereovisualisierung ergänzt. Vertreter aus Industrie und Wissenschaft zeigten größtes Interesse an der Stereovisualisierung von IPS Cable Simulation und nutzten die Gelegenheit, die immersive Kabelsimulation an der Powerwall oder am 3D-fähigen Rechner selbst auszuprobieren.

Folgendes Video zeigt die beeindruckende 3D-Visualisierung von IPS Cable Simulation während der Live-Demonstrationen an der Powerwall mithilfe von Shutterbrille mit integriertem Head-Tracking-System und Flystick.

Stereovisualisierung von IPS Cable Simulation© TechVizZahlreiche Nutzer von IPS Cable Simulation sowie Interessenten und Forscher aus ganz Deutschland folgten unserer Einladung zum Präsentationstag in Karlsruhe. Es kam zu einem regen Austausch zwischen Verantwortlichen verschiedener Unternehmen und Vertretern der Wissenschaft. Insofern bot der TechViz-Präsentationstag einen passenden Rahmen für die Bildung eines Netzwerks zum Thema Kabelsimulation.

Alle News lesen